Wiesenschaumkraut, Briefmarke zu 0,15 €, 200er-Rolle

nassklebend, aus der Dauerserie "Blumen"  

Artikelnummer: 151017636

30,00 €

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

1) Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, ggf. zzgl. Versandkosten.

Details zur Marke

Nassklebende Briefmarken zu je 0,15 EUR auf einer 200er Rolle, geeignet zur Ergänzung verschiedener Freimachungsstufen.

Größe der Einzelmarke: 21,50 x 30,13 mm - (Nach jedem fünften PWz ein EAN-Feld).

Diese Briefmarke gehört zur Dauerserie "Blumen".
Motiv: Wiesenschaumkraut
Das Motiv ist von Stefan Klein & Olaf Neumann aus Iserlohn entworfen worden.

Erstausgabetag: 18. Dezember 2018

 

Details zum Motiv

Im Frühjahr scheinen Feuchtwiesen voll und ganz von rosa schimmerndem Schaum bedeckt zu sein. Vor allem diesem Anblick verdankt das Wiesenschaumkraut seinen deutschen Namen. Das zur Familie der Kreuzblütler gehörende mehrjährige Gewächs kann bis zu 60 Zentimeter groß werden. In Bodennähe wächst eine Grundrosette, aus der sich der hohle Stängel mit unpaarig gefiederten Blättern erhebt. Der traubige Blütenstand setzt sich aus vier Kelch- und vier Kronblättern zusammen. Die Blütenfarbe variiert von Weiß über blassem Rosa bis hin zu zartem Violett mit dunkler Äderung. Blütezeit ist von April bis Juni.

Das Verbreitungsgebiet reicht von Europa bis nach Nordamerika und Nordasien. Der botanische Name der Pflanzenart lautet Cardamine pratensis, was so viel wie "auf Wiesen wachsende Kresse" bedeutet. Neben diesem typischen Standort kommt das Wiesenschaumkraut überall dort vor, wo der Boden nährstoffreich und frisch bis feucht ist. Vor allem die Blätter enthalten größere Mengen an Senfölen, Bitterstoffen und Vitamin C, welche das Kraut zu einer wirkungsvollen Heil- und Gemüsepflanze machen.