Madonnenlilie, Briefmarke zu 2,60 €, 200er-Rolle

nassklebend, aus der Dauerserie "Blumen"  

Artikelnummer: 151017624

520,00 € 1)

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

1) Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, ggf. zzgl. Versandkosten.

Details zur Marke

Nassklebende Briefmarken zu je 2,60 EUR auf einer 200er-Rolle, geeignet für die Frankierung von Maxibriefen innerhalb Deutschlands bis 1.000 g
Größe der Einzelmarke: 21,5 x 30,13 mm.

Diese Briefmarke gehört zur Dauerserie "Blumen".
Das Motiv ist von Stefan Klein & Olaf Neumann aus Iserlohn entworfen worden.

Motiv: Madonnenlilie
Erstausgabetag: 11. Februar 2016

Details zum Motiv
In der Antike war sie ein Symbol für Schönheit und Fruchtbarkeit. Im Christentum steht sie für Reinheit, Keuschheit und Unschuld. Die edle Madonnenlilie (Lilium candidum) wird seit jeher als "heilige Blume" verehrt. Das Gewächs mit den eleganten Blüten ist eine der ältesten kultivierten Zierblumen der Menschheitsgeschichte. Die Madonnenlilie ist bereits seit dem zweiten Jahrtausend v. Chr. bekannt. Mit ihren schalenförmigen, strahlend weißen Blütenblättern symbolisiert sie Jungfräulichkeit. Das macht sie zu einem perfekten Attribut der Mutter Gottes. Daher rührt auch ihr Name.

Besonders häufig ist sie auf biblischen Verkündigungsszenen zu sehen. Aber auch im weltlichen Bereich ist die majestätische Blume begehrt: Das französische Königshaus der Bourbonen nahm die Lilie um 1200 in ihr Herrscherwappen auf. Die Madonnenlilie ist jedoch nicht nur eine Blume mit hoher Symbolkraft. Auch ihre heilende Wirkung ist bereits seit der Antike bekannt. Griechische und römische Ärzte empfahlen sie als Mittel gegen Frauenkrankheiten. Die heilkundige Hildegard von Bingen nutzte sie im Mittelalter gegen Brandwunden und Ausschlag.

Heutzutage fasziniert die Madonnenlilie mehr durch ihr Aussehen. Mit ihren Trompetenblüten bringt sie Glanz in jeden Garten. Lilium candidum liebt einen sonnigen Standort und lockeren Boden. Blütezeit ist in den Monaten Juni und Juli. Auch ohne große Pflege wachsen die Lilienhorste bis zu 120 Zentimeter hoch. Dabei werden sie jedes Jahr üppiger und reichblühender. Abergläubische und Verliebte schreiben der betörend duftenden Madonnenlilie auch magische Kräfte zu. Wer Madonnenlilien erntet, wenn Venus und Mond im Sternzeichen Stier oder Waage stehen, kann daraus der Überlieferung nach wirksame Liebestränke brauen. Die Zwiebel soll gegen Spuk und Zauberei schützen.

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.