Neue Olympische Sportarten - "Karate", Briefmarke zu 1,55 + 0,55 €, 10er-Bogen

nassklebend, aus der Serie "Für den Sport"  

Artikelnummer: 151400032

21,00 € 1)

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

1) Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, ggf. zzgl. Versandkosten.

Details zur Marke

Nassklebende Briefmarken zu je 1,55 EUR mit je 55 ct Zuschlag im 10er-Bogen, geeignet für die Frankierung von Großbriefen bis 500 g national.

Entwurf:
Thomas Serres, Hattingen
Motiv:
"Karate" nach einer Vorlage © Volodymyr Melnyk/123rf.com
Wert:
1,55 + 0,55 EUR Zuschlag
Format PWz:
Breite: 34,89 mm; Höhe: 34,89 mm
Format Zehnerbogen:
Breite: 209,00 mm; Höhe: 104,00 mm
Anordnung PWz:
5 PWz nebeneinander, 2 PWz untereinander
Anordnung EAN-Code:
Auf allen vier Randstücken der schmalen Markenbogenseite wird ein EAN-Code platziert. Die betreffenden Randstücke bleiben weiß.
Druckerei:
Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Bedruckstoff und Druckverfahren:
Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II; Mehrfarben-Offsetdruck
Ausgabetag:
07. Mai 2020

 

Details zum Motiv

Das Internationale Olympische Komitee nahm im Rahmen seiner 129. Session vom 3. August 2016 in Rio de Janeiro fünf weitere Sportarten in das Programm für die Olympischen Spiele auf. So erhofft sich das IOC ein größeres Interesse der Bevölkerung an den über 300 Wettbewerben. Die Marken aus der Serie "Für den Sport 2020" zeigen unter dem Leitmotiv "Neue Olympische Sportarten" drei dieser Trendsportarten: Sportklettern, Skateboarden und Karate.

Karate (japanisch für "leere Hand") ist eine ursprünglich aus China stammende und durch japanische Lehrer in der ganzen Welt verbreitete Zweikampfsportart. Jeder der grundsätzlich barfuß trainierenden Sportler - Karateka genannt - trägt einen Trainingsanzug (Keikogi), bestehend aus einer einfachen an der Hüfte geschnürten weißen Hose (Zubon) und einer Jacke (Uwagi), die durch einen Gürtel, den Obi, gehalten wird. Die verschiedenfarbigen Gürtel verraten den Fortschrittsgrad des Kämpfers. Es wird dabei zwischen den Schülergraden (Kyū) und den Meistergraden (Dan) unterschieden. Aufsteigend haben die Kyū-Grade die Farben Weiß, Gelb, Orange, Grün, Blau-Violett, Blau und Braun. Die zehn Dan-Grade sind ausschließlich schwarz. Im Kampf wird zwischen Schlag-, Stoß-, Tritt-, Block- sowie Fußfege-Techniken unterschieden. Dabei werden mit bestimmten Punkten von Armen und Beinen Schläge bzw. Stöße gegen empfindliche Körperstellen des Gegners geführt, aber kurz vor dem Ziel gestoppt. Darüber hinaus gibt es einige Hebel und Würfe, aber auch Würgegriffe und Nervenpunkttechniken.

Für die Olympischen Spiele, an denen max. acht Sportler aus Deutschland teilnehmen können, wurden die zwei Disziplinen Kata und Kumite ausgewählt. Im Kata (eine Übungsform aus stilisierten Kämpfen) gibt es einen Wettkampf; im Kumite (ein mit Hand- und Fußschutz geführter Kampf) werden jeweils drei Gewichtsklassen olympisch. Wettkampfort ist der Nippon Budōkan in Tokio. Die 14.000 Besuchern Platz bietende Kampfsporthalle befindet sich im Kitanomaru-Park im Stadtzentrum.

Mit der Sonderbriefmarkenserie "Für den Sport" unterstützt das Bundesministerium der Finanzen die "Stiftung Deutsche Sporthilfe". Seit 1968 werden durch den Pluserlös Fördermittel für die sozialen Belange und Aufgaben im Bereich des Nachwuchs- und Spitzensports zur Verfügung gestellt.

 

Signet Gutes tunLogo Deutsche Sporthilfe

 

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Löwenmäulchen, Briefmarke zu 1,90 €, 10er-Bogen

nassklebend, aus der Dauerserie "Blumen"

19,00 € 1)

Sofort lieferbar

16,49 € 2)

Sofort lieferbar

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.

* Kein Mindestbestellwert, Stay Home: Aktuell sind alle Bestellungen in unserem Shop versandkostenfrei.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK