Kokardenblume, Briefmarke zu 3,79 €, 10er-Bogen

nassklebend, aus der Dauerserie "Blumen"  

Artikelnummer: 150909064

37,90 € 1)

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

1) Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, ggf. zzgl. Versandkosten.

Details zur Marke

Nassklebende Briefmarken zu je 3,79 EUR im 10er-Bogen, geeignet für die Frankierung eines Päckchens (Größe S) bis 2.000 g innerhalb Deutschlands.

Entwurf:
Stefan Klein und Olaf Neumann, Iserlohn
Motiv:
Kokardenblume
Foto © Stefan Klein und Olaf Neumann, Iserlohn
Wert:
3,79 EUR
Format PWz:
Breite: 21,50 mm; Höhe: 30,13 mm
Format Zehnerbogen:
Breite: 129,00 mm; Höhe: 90,40 mm
Anordnung PWz:
5 PWz nebeneinander, 2 PWz untereinander
Anordnung EAN-Code:
Auf allen vier Randstücken der schmalen Markenbogenseite wird ein EAN-Code platziert. Die betreffenden Randstücke bleiben weiß.
Druckerei:
Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Bedruckstoff und Druckverfahren:
Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II; Mehrfarben-Offsetdruck
Ausgabetag:
12. Juli 2018

 

Details zum Motiv

Wer einen floralen Hingucker sucht, der sollte seinen Garten um die feurig-schöne Kokardenblume (Gaillardia) bereichern. Von Gelb über Orange bis Rot zeigen sich die Blüten einiger Arten einfarbig, zumeist aber erstrahlen sie in Farbverläufen und weisen kontrastierende Spitzen auf. Ausgesprochen beliebt ist die Sorte "Kobold", deren knallrote Blüten mit ihrem goldgelben Kranz einem Feuerwerk gleichkommen. Auch auf dem im Juli erscheinenden Postwertzeichen der Dauerserie "Blumen" schlägt sie ihr leuchtendes Rad.

Ursprünglich stammt die buschige Staude aus den sonnig-trockenen Steppen- und Graslandschaften Nord- und Südamerikas. Hier kommen etwa 25 bis 30 Arten vor. Die bei uns erhältlichen robusten Hybriden benötigen nur wenig Pflege, sind zumeist winterhart und blühen unermüdlich von Juni bis Oktober. Wichtig ist, dass sie einen sonnigen Standort haben. Das Erdreich ist mäßig feucht zu halten, Staunässe vertragen die Pflanzen nicht. Neusten Erkenntnissen zufolge ist die Kokardenblume sogar von medizinischer Bedeutung: In den USA wurde der Wirkstoff Gaillardin als Tumorkiller entdeckt.

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.