Vincent van Gogh - Mohnfeld, Briefmarke zu 1,55 €, 10er-Bogen

nassklebend, aus der Serie "Schätze aus deutschen Museen"  

Artikelnummer: 151104870

15,50 € 1)

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

1) Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, ggf. zzgl. Versandkosten.

Details zur Marke

Nassklebende Briefmarken zu je 1,55 EUR im 10er-Bogen, geeignet für die Frankierung von Großbriefen bis 500 g national.

Entwurf:
Stefan Klein u. Olaf Neumann, Iserlohn
Motiv:
Gemälde "Mohnfeld" von Vincent van Gogh © Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, Foto: Marcus Meyer
Wert:
1,55 EUR
Format PWz:
Breite: 39,00 mm; Höhe: 33,00 mm
Format Zehnerbogen:
Breite: 104 mm; Höhe: 191 mm
Anordnung PWz:
2 PWz nebeneinander, 5 PWz untereinander
Anordnung EAN-Code:
Auf allen vier Randstücken der schmalen Markenbogenseite wird ein EAN-Code platziert. Die betreffenden Randstücke bleiben weiß.
Druckerei:
Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Bedruckstoff und Druckverfahren:
Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II; Mehrfarben-Offsetdruck
Ausgabetag:
02. Januar 2020

 

Details zum Motiv

Der Niederländer Vincent van Gogh (1853-1890) gilt als Begründer der modernen Malerei und ist laut Umfragen der bekannteste und populärste Maler überhaupt. Vor Van-Gogh-Ausstellungen bilden sich regelmäßig lange Besucherschlangen, seine Motive sind beliebte Sujets für Kunstdrucke und sie finden sich auf unterschiedlichsten Alltagsgegenständen. Soweit man heute weiß, hat er über 1.000 Zeichnungen und 864 Gemälde hinterlassen. Eins davon ist das Mohnfeld, das die neue Briefmarke aus der Sonderpostwertzeichen-Serie "Schätze aus deutschen Museen" ziert.

Van Gogh schuf das Mohnfeld Anfang Juni 1889 in Saint-Rémy-de-Provence. 1911 kaufte die Bremer Kunsthalle das Gemälde für die damals unfassbar hohe Summe von 30.000 Mark. Dadurch eskalierte ein Streit, der schon zuvor zwischen Künstlern und Museumsleitern über die Ankaufpolitik der Museen und die Preise künstlerischer Werke geschwelt hatte. Diese Auseinandersetzung, die sich an van Goghs Mohnfeld entzündete, wird in der Kunstgeschichte als "Bremer Künstlerstreit" bzw. "Bremer Kunststreit" bezeichnet.

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Löwenmäulchen, Briefmarke zu 1,90 €, 10er-Bogen

nassklebend, aus der Dauerserie "Blumen"

19,00 € 1)

Sofort lieferbar

Bong Luftpolstertasche Typ C, 100 Stück

haftklebend, Papier, Innenfolie: Polypropylen, weiß

14,99 € 2)

Sofort lieferbar

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.

* Kein Mindestbestellwert, Stay Home: Aktuell sind alle Bestellungen in unserem Shop versandkostenfrei.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK