Die ersten Briefmarken für Berlin, postfrisch

27 Original-Briefmarken  

Artikelnummer: 150626198

349,00 € 2)

Das Produkt ist leider aktuell vergriffen und wird erst ab dem 24.06.2020 wieder lieferbar sein.

2) Endpreis inkl. gesetzl. Umsatzsteuer, ggf. zzgl. Versandkosten.

Zeit des Umbruchs und der Neuordnung

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs konnte mit den sogenannten "Bärenmarken", die am 03.08.1945 erschienen, innerhalb Berlins der Postverkehr wieder aufgenommen werden. Einige Wochen später galten diese auch für Postsendungen in die 4 von den Alliierten besetzten Zonen außerhalb Berlins. Die Einführung der DM in den drei westlichen Zonen im Zuge der Währungsreform von 1948 beflügelte zwar das deutsche Wirtschaftswunder, trug allerdings auch zur Spaltung Deutschlands bei.

"Berliner Bär und Eiche": 7 neue Werte für Berlin und den Versand in die besetzten Zonen.
Für West-Berlin wurden nach der Währungsreform übergangsweise Restbestände und Neuauflagen der Gemeinschaftsausgaben der Alliierten mit einem schwarzen Aufdruck "Berlin" versehen.

  • 27 Original-Briefmarken
  • Ausgabetage: 03.08.1945 und 03.09.1948
  • Michel-Nummern: 1 - 7A und 1 - 20
  • Erhaltung: postfrisch, Berliner Marken geprüft und rückseitig signiert von BPP-Prüfer
  • Lieferung in Präsentationsmappe

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Deutschland klassik, Vordruckalbum und -blätter, "Bundesrepublik Deutschland", 2009-2015

95 Vordruckblätter mit Schwarz-Weiß-Abbildungen aller Briefmarken

79,00 € 2)

Sofort lieferbar

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.

* Kein Mindestbestellwert, Stay Home: Aktuell sind alle Bestellungen in unserem Shop versandkostenfrei.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK