Automatenmarken-Set Ergänzungssatz "Briefe empfangen", 2022

inkl. Automatenquittung  

Artikelnummer: 150406887

0,50 € 1)

Artikel lieferbar.

in den Warenkorb

1) Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, ggf. zzgl. Versandkosten.

Der Befund, dass immer weniger private Briefe geschrieben werden, hat auch eine Kehrseite. Entsprechend seltener erleben Empfänger das Glücksgefühl, ihren Briefkasten zu öffnen und einen an sie adressierten persönlichen Brief vorzufinden. Dabei ist gerade dieses Gefühl besonders erhebend und löst in manchen Fällen ein gewisses Kribbeln im Bauch und Vorfreude aus. Nicht selten sucht man dann einen bestimmten Ort auf und wartet die richtige Zeit ab, um den Brief zu öffnen. Womöglich ist man vom Absender völlig überrascht. Oder aber man hat den Brief lange herbeigesehnt. Dann ist es vielleicht besser, ihn ungestört zu lesen und mit seinen Empfindungen zuerst einmal alleine zu sein.

Briefe sind wie Wundertüten: Einmal geöffnet, entwickeln sie vielfältige emotionale Wirkungen. Sie können trösten, zu Tränen rühren, Wunden heilen, sie können aber auch aufrütteln, Mut machen und zum Lachen bringen. In den seltensten Fällen weiß man vorher, was sich genau in ihnen verbirgt, welche Emotionen sie hervorrufen. In jedem Fall weiß der Empfänger aber, dass sich jemand ausdrücklich für ihn Zeit genommen hat - ein klares Zeichen der Wertschätzung. Nicht jeder Brief ist allerdings eindeutig, gelegentlich verstecken sich darin auch versteckte Botschaften. Dann geht es darum, das Niedergeschriebene richtig zu entschlüsseln: Was hat der Schreiber wie formuliert und was hat er weggelassen? Was will der Absender vermitteln und wie steht er zum Empfänger?

Womöglich entwickelt sich aus der papiernen Korrespondenz eine richtige, "altmodische" Brieffreundschaft, die sich bewusst absetzt vom schnellen und letztlich unpersönlichen Austausch der sozialen Medien. Wie ließe sich "Entschleunigung" besser umsetzen als im meditativen Prozess des Schreibens und im geduldigen Warten auf einen Antwortbrief? Wenn man den Gang zum Briefkasten nicht mit der Hoffnung auf eine freudige Überraschung verbinden könnte? Und schließlich: Voller Freude blickt man in einigen Jahren vielleicht auf eine Schachtel, in der aus alten Briefen wertvolle Erinnerungsstücke geworden sind.

Er enthält Automatenwertzeichen mit den Wertstufen 0,05 / 0,10 / 0,15 und 0,20 EUR.

Wichtig: Zu jedem Ergänzungssatz erhalten Sie eine Automaten-Quittung.


Ausgabetag: 02. Dezember 2021
Entwurf: Thomas Serres, Hattingen
Motiv:  Briefe empfangen
Wert: Das Nominal wird im Automaten gedruckt
Format PWZ: Breite: 43,00 mm
Höhe: 25,00 mm
Druckerei: Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Bedruckstoff und

Druckverfahren:
Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Mehrfarben-Offsetdruck
Abgabe: Über das Versandzentrum Weiden sind die Tasten- und Ergänzungssätze, sowie motivgemischte Zehnersets erhältlich.

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

6,95 € 1)

Sofort lieferbar

0,50 € 1)

Sofort lieferbar

Markenset Seebriefrose, Briefmarke zu 0,05 €, 10er-Set

selbstklebend, aus der Dauerserie "Welt der Briefe"

0,50 € 1)

Sofort lieferbar

Markenset "Hasenglöckchen", 0,20 €, 10er-Set

selbstklebend, aus der Dauerserie "Blumen"

2,00 € 1)

Sofort lieferbar

12,50 € 1)

Sofort lieferbar

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.

Nutzung der Merkliste

Bitte melden Sie sich an, um die Merkliste nutzen zu können.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • 5 € Gutschein für die Bestellung von Individualprodukten
  • Exklusive Angebote und Aktionen
  • Bestellungen über 20 EUR versandkostenfrei
Jetzt anmelden