Artikelnummer:

11,00 € )

)

Details zur Marke

Hier finden Sie weitere Informationen zu Briefmarken mit Matrixcode.

Nassklebende Briefmarken zu je 1,10 EUR im 10er-Bogen, geeignet für die Frankierung von Standardbriefen Europa und Welt bis 20 g.

Entwurf:
Bettina Walter, Bonn
Motiv:
Ein Doppeldecker mit Briefen im Schlepptau
Wert:
1,10 EUR
Format PWZ:
Breite: 31,80 mm; Höhe: 30,13 mm
Format Zehnerbogen:
Breite: 83,60 mm; Höhe: 170 mm
Anordnung PWZ:
2 PWZ nebeneinander, 5 PWZ untereinander
Anordnung EAN-Code:
Auf allen vier Randstücken der schmalen Markenbogenseite wird ein EAN-Code platziert. Die betreffenden Randstücke bleiben weiß.
Druckerei:
Giesecke + Devrient Currency Technology GmbH, Leipzig
Bedruckstoff und Druckverfahren:
Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II; Mehrfarben-Offsetdruck
Ausgabetag:
01. März 2022

 

Details zum Motiv

Künstlerisch, fantasievoll, surreal - so lassen sich die Motive der neuen Postwertzeichen-Dauerserie "Welt der Briefe" in aller Kürze beschreiben. Auf spielerische Weise verbindet sie die unterschiedlichsten Lebenswelten mit dem Brief, dem persönlichsten Botschafter der Welt, und kreiert ein originelles Gesamtbild, das zum Sammeln einlädt und die Lust am Schreiben zu neuem Leben erweckt.

Thema des neuen Postwertzeichens der Serie ist die "Luftpost", deren Durchbruch mit der Erfindung des Flugzeugs gelang. Nach dem ersten motorisierten Flug der Welt der Brüder Wright am 17. Dezember 1903 wurden bereits 1911 im Rahmen einer Ausstellung im indischen Allahabad zum ersten Mal offiziell Briefe und Postkarten in einem Doppeldecker transportiert. Mit Genehmigung des Reichspostamts kam 1912 bei der Postkartenwoche "Flugpost am Rhein und am Main" auch in Deutschland erstmals ein Flugzeug zum Einsatz. Seit es seinen besonderen Status verloren hat, gehört Luftpost zum Alltag, sodass in den meisten Fällen heute keine Extragebühren mehr anfallen.