Informationen zur Warenpost International

Exklusiv für Geschäftskunden bieten wir den Service WARENPOST INTERNATIONAL für den Versand leichter Waren. Damit versenden Sie weltweit Gegenstände bis zu 2 kg schon ab 3,20 €.

Informationen zur WARENPOST INTERNATIONAL

Dieser Service steht ausschließlich Geschäftskunden ab 5 Sendungen pro Quartal zur Verfügung, um einfach, bequem und schnell Warensendungen ins Ausland bis 2 kg online zu frankieren. Buchen Sie außerdem wahlweise die Produkte mit elektronischer Sendungsverfolgung ("Tracked") oder Aushändigung gegen Empfängerunterschrift hinzu. In beiden Leistungen sind bereits Haftungen für Verlust oder Beschädigung enthalten. Auch Bücher müssen ins Ausland als Warenpost versendet werden - bis 2 kg als "Warenpost International" und darüber als "DHL Paket International".

Regeln für den Warenversand

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen zu den aktuellen Produktvarianten und was rund um die Frankierung mit der Warenpost in unserem Online-Shop zu beachten ist: Seit dem 1. Januar 2019 ist der Warenversand in Groß- und Maxibriefen sowie Briefen zum Kilotarif nicht mehr erlaubt. Der Ausschluss von Waren in den genannten Briefprodukten wurde in der Neufassung der AGB Brief International 2019 festgehalten. Die Anpassung basiert auf eine Entscheidung des Weltpostvereins, der die Grundsätze des internationalen Postverkehrs regelt. Hiernach müssen Dokumenten- und Warenversand getrennt werden. Deshalb wurde das Produkt "Warenpost International" eingeführt.

Inhalte

Mit WARENPOST INTERNATIONAL erreichen Produkte, Ersatzteile oder Muster weltweit schnell, günstig und sicher ihr Ziel. Mit WARENPOST INTERNATIONAL versenden Sie ausschließlich Güter und Waren bis 2 kg, z.B. Warenproben, Muster, Ersatzteile oder Bücher.

Persönliche Mitteilungen sind bei WARENPOST INTERNATIONAL nicht erlaubt. Beifügen können Sie:

  • Rechnungen
  • Lieferscheine
  • Zahlungsverkehrsvordrucke
  • Gebrauchsanweisungen (Manuals)
  • Werbebroschüren und Flyer
Mehr Informationen zu unzulässigen Inhalten/Gefahrgütern erhalten Sie auf der Seite unzulässige Inhalte im Warenversand.


Produktvarianten Warenpost International

Einzel- und Kilotarife

In unserem Shop bieten wir Ihnen Online-Label für zwei Varianten an:

  • WARENPOST INTERNATIONAL zum Einzeltarif und
  • WARENPOST INTERNATIONAL zum Kilotarif.

Preise für Einzel- und Kilotarife:

Produkte Maße Gewicht Preis1
Versand in
EU-Länder
Preis1
Versand in
nicht EU-Länder
Warenpost Int. XS Länge: 14 - 35,3 cm
Breite: 9 - 25 cm
Höhe: bis 3 cm
bis 500 g ab 3,20 € ab 3,80 €
Warenpost Int. S Länge: 14 - 60 cm
Breite: 9 - 60 cm
L + B + H: max. 90 cm2
bis 500 g ab 3,70 € ab 5,00 €
Warenpost Int. M Länge: 14 - 60 cm
Breite: 9 - 60 cm
L + B + H: max. 90 cm2
bis 1.000 g ab 7,00 € ab 9,00 €
Warenpost Int. L Länge: 14 - 60 cm
Breite: 9 - 60 cm
L + B + H: max. 90 cm2
bis 2.000 g ab 17,00 € ab 19,90 €
Warenpost Int. zum Kilotarif/
Preis je Stück
Länge: mind. 14 cm
Breite: mind. 9 cm
L + B + H: max. 90 cm2
bis 2.000 g ab 1,50 € ab 2,00 €
zzgl. Preis je kg   6,50 € 8,50 €

1 Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer für Versand in Länder der EU, für Länder außerhalb der EU nach UStG umsatzsteuerfrei.

2 Keine Seite darf länger als 60 cm sein.


So wird der Kilotarif berechnet: Stückzahl x Stückpreis + Gesamtgewicht in kg x Kilopreis = Gesamtentgelt. Zur Abrechnung des Kilotarifs benötigen Sie eine Einlieferungsliste. Eine Einlieferung ohne ist nicht möglich.

Kombinieren Sie WARENPOST INTERNATIONAL mit einer Sendungsverfolgung oder Auslieferung gegen Unterschrift, mehr dazu im Abschnitt "Services".

Ausführliche Produkt- und Preisübersichten finden Sie auf diesen Seiten:
Informationen Warenpost Int. zum Einzeltarif
Informationen Warenpost Int. zum Kilotarif

Vertrag und Mindestmengen

Die Nutzung der WARENPOST INTERNATIONAL zum Einzeltarif ist unter zwei Voraussetzungen möglich:

  • Registrierung im Shop als Geschäftskunde (Login-Bereich)
  • Mindestmenge von 5 Sendungen pro Quartal

Für WARENPOST INTERNATIONAL stehen 4 - XS, S, M und L -Größen- sowie Gewichtsstufen von 500 g bis 2 kg zur Verfügung.

Ab 500 Sendungen pro Quartal können Sie mit WARENPOST INTERNATIONAL zum Kilotarif einiges sparen. Hierfür ist ein gesonderter Vertrag mit der Deutschen Post erforderlich, den Sie hier abschließen können.

Services

"Tracked" - Sendungsverfolgung und Haftung inklusive:
Behalten Sie Ihre Sendungen im Blick und geben Sie Ihren Kunden Auskunft zum Lieferstatus:
Mit Warenpost International "Tracked" verfolgen Sie Ihre Sendungen unter deutschepost.de/briefstatus bis zur Zustellung (ohne Unterschrift des Empfängers). Darüber hinaus haften wir bis zu einem Wert von 20 Euro (inkl. Porto). Gilt für EU-Länder und große Destinationen weltweit. Ansonsten Sendungsverfolgung bis zur Übergabe an Postunternehmen im Zielland.
Übersicht der Länder mit Tracking: Gehen Sie auf https://www.deutschepost.de/de/b/briefe-ins-ausland/warenpost-international.html und klicken Sie dort den Link "Länderliste Haftung bei Tracked".

"Mit Unterschrift" - Dokumentation der Übergabe und höhere Haftung
Soll Ihre Sendung nur gegen Unterschrift eines Empfangsberechtigten ausgeliefert werden, nutzen Sie die Produktvariante "mit Unterschrift". Wir haften hier bis zu 30 SZR (Sonderziehungsrecht des internationalen Währungsfonds), eine Sendungsverfolgung kann nicht garantiert werden. Höhere Haftung (Wert) bei Aufbuchung in der Filiale möglich.


Hinweise zur Benutzung des Warenpost Konfigurators

Produktauswahl

Um Warenpost International Label zu erstellen, rufen Sie zunächst unsere Rubrik "Internetmarke" auf. Nach Klick auf den Reiter "Warenversand-International" und erfolgreichem Login stehen Ihnen dort folgende Möglichkeiten der Frankierung zur Verfügung:

  • In der Unterrubrik "Warenpost Europäische Union untracked" sind die Produktvarianten aufgelistet, mit denen Sie einen vereinfachten Versand als Internetmarke (ohne Zusatzleistungen wie z.B. Tracking oder Empfängerunterschrift) durchführen können. Diese Produkte gelten nur für Ziele innerhalb der Europäischen Union, für die keine Zollangaben erforderlich sind.
  • In der Rubrik "Warenpost International - Einzeltarif" finden Sie die Produktvarianten zum Versand als internationale Warensendung mit Absender- und Empfängerdaten (das sogenannte "harmonised label" mit dem international lesbaren Barcode). Für Zielländer außerhalb der EU können die verpflichtenden Inhaltsangaben und weitere Informationen für die Zollabwicklung hinterlegt werden. Außerdem können Sie im Warenpost-Label gleich Zusatzleistungen wie das Tracking oder die Empfängerunterschrift hinzubuchen. Diese Produkte sind zurzeit im Shop registrierten Geschäftskunden vorbehalten.
  • Wenn Sie regelmäßig größere Mengen an Warensendungen ins Ausland verschicken, können Sie alternativ die Variante "Warenpost International - Kilotarif" nutzen. Voraussetzung ist, dass Sie eine Mindestmenge von 500 internationalen Warensendungen pro Quartal erreichen, eine entsprechende vertragliche Vereinbarung mit der Deutschen Post besitzen und im Shop als registrierter Geschäftskunde freigeschaltet sind.
    Den erforderlichen Vertrag können Sie bequem hier abschließen.
    Zur Abrechnung des Kilotarifs benötigen Sie eine Einlieferungsliste. Die Einlieferung Ihrer Sendungen ohne diese Liste ist nicht möglich. Sie können Ihre Sendungen wie gewohnt in den Filialen und Großannahmestellen einliefern. Großannahmestellen in Ihrer Nähe finden sie unter https://standorte.deutschepost.de/.

Tipps zum Ausdruck

Sie haben zurzeit zwei Wahlmöglichkeiten, um das Warenpost-Label auszudrucken:

PDF DIN A4:
Bei der Auswahl "PDF DIN A4" wird ein Druckset im PDF-Dateiformat erzeugt, bei dem die Marke mitten auf dem DIN A4 Blatt platziert wird. Dafür wird die Nutzung von vollflächigen Etiketten empfohlen wie z.B. "Herma HR-10021 oder 12905", alternativ "Avery Zweckform 3478 oder 6119". Natürlich kann auch ein Blankopapier im DIN A4 Format verwendet werden.

Labeldruck 10 x 15:
Beim Labeldruck 10 x 15 cm wird eine Druckdatei mit diesen Außenmaßen erzeugt. Zurzeit gibt es Druckermodelle wie Brother QL-1100 oder den Dymo LabelWriter 4XL, die grundsätzlich für den Ausdruck von Warenpost-Etiketten geeignet sind.

Einschränkungen

Die Deutsche Post hat mit Einführung des neuen Warenpost-Konfigurators die Möglichkeit geschaffen, dass Kunden online im Self-Service - analog zur DHL Onlinefrankierung für Paketsendungen - ein fertiges Warenpost-Versandlabel erzeugen können. Nach der bequemen Eingabe der Daten sind auf dem Label bereits alle Angaben aufgedruckt, die für die Einlieferung der Warenpost erforderlich sind - inkl. des verpflichtenden Barcodes. Das neue Label kann somit in verschiedenen Systemen grenzüberschreitend verarbeitet werden.

Es gibt jedoch zurzeit noch folgende Einschränkungen bei der Nutzung des Konfigurators:

  • Es kann jeweils nur ein "harmonised label" pro Empfänger generiert werden. Dies hat bei einigen Geschäftskunden zu Irritationen geführt, da v.a. die Kilotarif-Produkte manchmal in höherer Stückzahl benötigt werden. Im Moment besteht im Warenpost-Konfigurator noch keine Möglichkeit, Labels in größerer Anzahl gleichzeitig zu erzeugen. Es wird aber bereits daran gearbeitet, eine Lösung dafür anzubieten, wie z.B. ein bequemer Upload mehrerer Adressen per Datei.
    Um die Geschäftskunden mit Bedarf an höheren Stückzahlen kurzfristig bedienen zu können, wurden in der Unterrubrik "Warenpost Europäische Union untracked" die Produktvarianten integriert, mit denen ein vereinfachter Versand in die Europäische Union als Internetmarke (ohne Zusatzleistungen) ermöglicht wird. Mit dem Internetmarke-Label ist eine andere technische Schnittstelle verknüpft, welche nach wie vor Adress-Uploads und damit die Frankierung an viele Empfänger zur Verfügung stellt.
    Für die EU "tracked" sowie alle "Non-EU" Sendungen ist diese Lösung leider nicht verfügbar, da für eine reibungslose Verarbeitung die Nachverfolgungs- bzw. Zolldaten systemisch übermittelt werden müssen.
  • Es gibt momentan im Onlineformular keine vorkonfigurierten Adressformate für Top-Länder wie Großbritannien, Frankreich oder die USA. Auch daran wird gearbeitet, um länderspezifische Angaben wie Postcodes in Buchstaben und Zahlen im Formular einfacher erfassen zu können.
  • Für die regelkonforme Erstellung eines internationalen "harmonised label" gelten seitens des Weltpostvereins und der technischen Schnittstelle feste Richtlinien in Bezug auf die Längen einzelner Adressfelder. Im Online-Formular werden in Kürze einige Optimierungen eingebaut, die eine bessere Nutzerführung ermöglichen.


Haben Sie noch Fragen?