Königreich Bayern, "Kreuzerzeit" ( ohne MiNr. 1)

Alle Briefmarken der Kreuzerzeit  

Artikelnummer: 150613509

2.450,00 € 2)

Das Produkt ist leider ausverkauft.

2) Endpreis inkl. gesetzl. Umsatzsteuer, ggf. zzgl. Versandkosten.

Die erste deutsche Briefmarke wurde am
1. November 1849 im Königreich Bayern herausgegeben. Der "Schwarze Einser" gilt als eine der bedeutendsten Ausgaben der Deutschland-Philatelie. Diese Top-Rarität bieten wir Ihnen im Rahmen der Komplett-Sammlung mit allen weiteren Briefmarken der sogenannten Kreuzerzeit
(1849-1875 Landeswährung in Gulden/Kreuzer) an.

Sie zählen bereits zu den glücklichen Besitzern der berühmten Freimarke Nr. 1? Dann nutzen Sie heute die einmalige Gelegenheit, alle Folgeausgaben der Kreuzerzeit - ohne den "Schwarzen Einser" - zu bestellen., Die erste deutsche Briefmarke. Die große Wertziffer im Viereck war namensgebend für den "Schwarzen Einser".
In den Folgeausgaben 1849-1862 wurde die große Wertziffer im Kreis dargestellt, der bei einigen Ausgaben unterbrochen bzw. geschlossen war (MiNr. 2-13).
Ab 1867 änderte sich das Motiv der Kreuzermarken und zeigte das Staatswappen - zunächst nur auf Sockel, später auch auf Ornament. Ab 1870 waren die Marken gezähnt!

Königreich Bayern: Ergänzungs-Set zur Komplettierung (ohne "Schwarzen Einser")

  • Ausgabezeit: 1849-1875
  • Michel-Nummer: 2-36
  • Erhaltung: postfrisch, ungebraucht, gestempelt
  • Qualität: erstklassige Top-Raritäten in geprüfter Premium-Qualität
  • Präsentation in hochwertiger Editionsmappe

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Markenbox "Brieftaube", Briefmarke zu 0,85 €, 100er-Box

selbstklebend, aus der Dauerserie "Welt der Briefe"

85,00 € 1)

Sofort lieferbar

Numisbrief "Feuerwehr"

Stempelglanz

39,90 € 2)

Sofort lieferbar

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • 5 € Gutschein für die Bestellung von Individualprodukten
  • Exklusive Angebote und Aktionen
  • Bestellungen über 20 EUR versandkostenfrei
Jetzt anmelden